Werde Teil unseres Teams bei der Volksbank Kraichgau

#NextGeneration

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

Solidarität, Fairness und Partnerschaftlichkeit – diese Werte sind für uns auch als Arbeitgeber maßgeblich. 
Wir nehmen die soziale Verantwortung für unsere Mitarbeitenden ernst und sehen es als unsere Aufgabe an, Orientierung zu geben und Stärken individuell zu fördern.

Karriere bei der Volksbank Kraichgau

Karriere bei unserem Verbundpartner

R+V Allgemeine Versicherung AG

Vereinbarkeit weiter denken: Beruf und Familie

Mit den aktuellen und zukünftigen Maßnahmen unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Pflege und Privatleben.

Arbeitszeit und -ort

  • Flexible Arbeitszeit
  • Teilzeit / Job Sharing
  • Altersteilzeit
  • Förderung von Führen in Teilzeit
  • Mobiles Arbeiten

Beruf und Kinder

  • Persönliches Informationsgespräch mit werdenden Müttern/Vätern
  • Kontakthalteprogramm für Beschäftigte in familienbedingten und persönlichen Auszeiten
  • Finanzielle Unterstützung bei Inanspruchnahme von Ferienbetreuungsangeboten
  • Veröffentlichung von Kinderferienbetreuungsangeboten

Beruf und Pflege

  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
    (u.a. Beratung durch ausgebildete betriebliche Pflegelotsen)
  • kostenlose Nutzung der App "Nui" - Der digitale Pflegebegleiter für pflegende Angehörige

Freistellung und Unterstützung

  • Möglichkeit einer unbezahlten Freistellung (2 oder 4 Wochen)
  • Lebensarbeitszeitkonto
  • Reinigungs- und Bügelservice
  • Checklisten/Merkblätter für den Notfall (Unfall/Krankheit, Todes-/Trauerfall)

Besprechung und Beteiligung

  • Besprechungsregeln inkl. Punkte zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • MA-Befragungen mit Fragen zur Vereinbarkeit und Ableitung von Maßnahmen

Finanzielle Leistungen

  • Umfassende freiwillige Sozialleistungen
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge

Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Wasserspender an verschiedenen Standorten
  • Externe psychologische Beratung und akute Krisenhilfe für Beschäftigte
  • Video-unterstützte Übungen am Arbeitsplatz "Back2Action"
  • Eigener Sportverein „Sportclub 90“
  • JobRad: Möglichkeit ein Dienstfahrrad für die private und dienstliche Nutzung zu leasen

Aktionen

  • Veranstaltungen und Schulungen zu Themengebieten aus der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie z.B. Vorsorgevollmacht, Zeit- und Selbstmanagement
  • Entwicklungsprogramm "Frauen in Verantwortung"

Den Schulabschluss in der Tasche - und dann?

Der Start
13 Newcomer starteten im Herbst ihre Ausbildung in unserer Bank: eine Bankkauffrau, vier dual Studierende und acht Finanzassistent:innen. Los ging es - wie auch bei mir vor zwei Jahren – mit Einführungsseminaren, umfangreichen Infos und Tipps für den ersten Einsatz in der Praxis. Aber wie kam es dazu?

Die Orientierungsphase
„Welchen Beruf will ich erlernen? Was passt zu mir?“. Die zentralen Fragen, die auch ich mir vor über drei Jahren stellte. Antworten gibt beispielsweise die Berufsmesse vocatium in Sinsheim. Hier lernte auch Arber Mrijaj unsere Volksbank Kraichgau und die Ausbildungsmöglichkeiten kennen. Ein Kennenlernen mit Folgen, denn im September startete er sein duales Studium bei uns. „Schnell merkte ich, dass der Beruf bzw. das Duale Studium sowie die Gesprächspartner zu mir passten – es war ein sehr informatives und warmherziges Gespräch, sodass ich am Ende mit dem Gefühl nach Hause ging, dass die Volksbank Kraichgau als Ausbildungsunternehmen zu mir passt!“ Aber auch Recherchen übers Internet liefern gute Informationen: „Es gibt viele Möglichkeiten an Infos zu gelangen, direkt über die Homepage der Bank auf der Karriereseite, ausbildung.de oder die sehr positiven Bewertungen und Kommentare auf kununu.de“, erinnert sich Arber. Und in einigen Videos und Erfahrungsberichten  teilen aktuelle und ehemalige Auszubildenden mit, welche Erfahrungen sie in ihrer Ausbildungszeit bei der Bank gemacht haben. Über all diese Quellen erfahren  Schüler:innen welche Ausbildungsinhalte es gibt, wie die Ausbildung grundsätzlich abläuft und wie  eine Bewerbung zum Erfolg führt.

Die Bewerbungsphase
Die Bewerbung auf offene Ausbildungsstellen bei der Volksbank Kraichgau ist ganz einfach. Ein Klick auf  den Karrierebereich der Bank und alle Praktikums-, Trainee,- und Ausbildungsstellen, aber auch sonstige Jobangebote werden aufgeführt. Eine Bewerbung ist damit online und ohne großen Aufwand möglich. Denn: die zu befüllenden Felder sind vorgegeben und entsprechen dem bekannten Aufbau einer Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf. Dann nur noch Schulzeugnisse, Praktikumsbestätigungen oder weitere Referenzen als PDF-Dokument hochladen-  fertig. „Kurz nachdem ich meine Bewerbung online eingereicht hatte, erhielt ich eine Eingangsbestätigung per Mail und auch eine Einladung zu einem Online-Auswahltest“, erinnert sich Berivan Hadji, Auszubildende zur Bankkauffrau. „Der Online-Test war anspruchsvoll und gleichzeitig machbar – nach ca. einer Stunde hatte ich die letzte Aufgabe gelöst, insgesamt wohl ziemlich erfolgreich, sonst hätte ich ja keine Zusage erhalten“, sagt sie mit einem zufriedenen Lächeln.

Die Auswahlphase
Auf Grundlage der Online-Bewerbung und des Online-Tests treffen unsere Ausbildungsverantwortlichen Simone Pimpl und Stephan Fontaine eine Vorauswahl und laden  interessante Bewerber:innen zum persönlichen Bewerbungsgespräch ein. Dieses erfolgt überwiegend per Video-Call und bildet den Kern des Auswahlverfahrens. „Letztlich ist die Entscheidung für eine/n Bewerber:in eine Bewertung der Gesamtleistung: Bewerbung, Online-Test und Eindruck aus dem persönlichen Gespräch sowie die Einschätzung von Eignung und Potenzial bezogen auf die Anforderungen aus der Ausbildung fließen hier ein“, fasst Stephan Fontaine, Leiter Personalentwicklung & Ausbildung zusammen und ergänzt: „Dabei sind die Schulnoten nicht immer allein ausschlaggebend, wenngleich ein ausgewogen gutes Notenbild sicherlich ein Pluspunkt in dieser Gesamteinschätzung ist. Entscheidend ist jedoch der Mensch, denn in der Ausbildung und später im Arbeitsalltag als Bänker sind Eigenschaften wie Kommunikationsfähigkeit, Auftreten, Empathie, Lern- und Veränderungsbereitschaft, Kundenorientierung sowie der Wille weiterzukommen entscheidend.“ Denn unsere Bank bildet Nachwuchskräfte mit dem Ziel aus, diese bei erfolgreich positiver Gesamtausbildungsleistung auch in die Festanstellung zu übernehmen.

Die Glücksphase
Jasmin Isik hat den Moment noch genau in Erinnerung, als das Telefon klingelte: „Herr Fontaine rief mich wenige Tage nach dem Video-Call an und teilte mir die Entscheidung mit, dass ich den Ausbildungsplatz zur Finanzassistentin erhalte. Ich konnte mein Glück kaum fassen und war total erleichtert. Im Telefonat selbst fehlten mir die Worte, es war ein traumhaftes Gefühl! Nach dem Telefonat habe ich gleich alle in meiner Familie informiert und alle haben sich sehr mit mir gefreut“. So erging es vor drei Jahren auch mir, dieser Moment ist unbeschreiblich… einfach nur sehr schön. Und kurz nach der Zusage folgt dann der nächste Glücksmoment, wenn im Briefkasten der Ausbildungsvertrag liegt.

Sind alle Formalitäten erledigt und der Schulabschluss in der Tasche, lernen sich alle Newcomer noch vor Ausbildungsstart kennen – bei einem Treffen in lockerer Runde, organisiert von den Volksbank-Ausbildungsverantwortlichen. Hier mischen sich Nervosität und Neugierde. Vorfreude und Spannung darauf, was der Ausbildungsstart bringt und wer sonst noch seine berufliche Zukunft bei der Volksbank Kraichgau startet.  Aber vor allem ist es ein erstes gegenseitiges Kennenlernen für einen Berufsstart ohne Lampenfieber und Stress.  

Dein Weg zur Ausbildung
Du siehst, der Weg zur Ausbildung zur Bankkaufmann/-frau, Finanzassistent:in oder Dualem Studium in den Fachrichtungen Bank, Finanzdienstleistungen oder Digital Finance in unserer Volksbank Kraichgau ist einfach und kann dein erster Schritt sein in eine erfolgreiche Karriere als Bänker:in. Auch für 2023 stehen wieder Ausbildungsplätze zur Verfügung, bewirb Dich gerne und werde Teil einer erfolgreichen Bank!

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

Wenn Groß und Klein gemeinsam anpacken

Der Freiwilligentag ist ein Tag, an dem sich Menschen freiwillig engagieren. Es ist aber auch ein Tag, der auf das Ehrenamt hier in der Region aufmerksam machen soll. Für uns als regionale Bank ist es immer wieder schön zu sehen, wie viele Freiwillige an den zahlreichen Projekten mitwirken. Aus diesem Grund unterstützen wir die Projekte unserer Mitarbeitenden mit jeweils 500 EUR, um nötige Materialien, Werkzeuge oder Verpflegung zu besorgen.

Mehr erfahren auf unserem Blogeintrag

So schnell vergeht die (Ausbildungs-) Zeit

Ich weiß noch genau, wie wir vor zwei Jahren gemeinsam unsere Ausbildung gestartet haben. Doch nun sieht man, wie schnell zwei Ausbildungsjahre vorbeigehen. In diesem Sinne gratuliere ich euch herzlich zu eurer bestandenen Prüfung zum „Finanzassistenten/-in“.

Eine Ausbildung in unserer Volksbank Kraichgau bietet einem viele verschiedene Karrieremöglichkeiten. Doch welche sind das?

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

Klimawandel erleben in der Klima Arena

Hey, wir sind Jana-Noelle Steinbrenner und Sueda Deniz und machen eine Ausbildung zur Finanzassistentin bei der Volksbank Kraichgau. Dazu gehören auch mehr als 35 innerbetriebliche Unterrichtseinheiten zu ganz unterschiedlichen Themen. Dieses Mal ging es um Klimawandel, Naturschutz, Ressourcenverbrauch und Nachhaltigkeit. Und: Es ging in die Klima Arena nach Sinsheim.

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

Azubi Welcome Day 2021

Wenn ich daran zurückdenke, wie es mir ging, als ich 2020 an der Stelle der heutigen Ausbildungs-Newcomer war, muss ich ehrlich zugeben: Ich war richtig nervös! Denn ich wusste weder was auf mich zukommt, noch kannte ich jemanden von den anderen Auszubildenden und Studenten. Aber genau deshalb hat mir persönlich der AzubiWelcomeDay sehr geholfen, meine Nervosität vor dem ersten Arbeitstag abzulegen, denn ich konnte erste Bekanntschaften bzw. heutige Freundschaften knüpfen.

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

„Wertschätzung spielt für mich eine zentrale Rolle bei der Arbeit"

Haben Sie schon etwas von „New Work“ gehört? New Work beschreibt Arbeitsweisen in einer globalen und digitalisierten Gesellschaft. Durch sie verändern sich räumliche, technische und zeitliche Rahmenbedingungen. Veränderungen, die Corona beschleunigt hat. Auch bei der Volksbank Kraichgau. Daher stellte sie sich die Fragen: Welche Spielräume gibt uns der Wandel? Entsteht gerade ein „New Normal“ in der Arbeitswelt? Und vor allem: Was wünscht sich unsere nachrückende Mitarbeitergeneration?

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

Von Beginn an digital

Wer hätte vor fünf Jahren gedacht, dass auch in der Ausbildung fast alles digital umgesetzt werden kann!? Zugegebenermaßen ist digital nicht zwangsläufig immer besser, aber in Zeiten von Kontakteinschränkungen oder -verboten, Lockdowns und Homeschooling ist "Digital" die oft einzig umsetzbare Alternative.

Mehr erfahre auf unserem Blogbeitrag

Ein „Personaler“ durch und durch

Ausnahmezustand im Personalmanagement seit März 2020

Mein nächster BLICK HINTER DIE KULISSEN führt mich nach Wiesloch, zu Dominic Nelles. Er ist Bereichsleiter des Personalmanagements der Volksbank Kraichgau – einer Abteilung, in der seit Corona ein regelrechter Ausnahmezustand herrscht.

„Wir werden täglich mit diesem Thema konfrontiert“, erzählt Herr Nelles in unserem Interview. „Die aktuelle Situation bringt viele Fragen mit sich. Muss ich eine Maske aufsetzen und welche? Ich oder mein Partner haben sich infiziert. Was soll ich jetzt tun? Der Kindergarten ist geschlossen. Kann ich zu Hause bleiben oder gibt es die Möglichkeit, vorübergehend oder tageweise im Homeoffice zu arbeiten?“

Die gewöhnlich anfallenden Arbeiten eines Personalmanagements müssen gemacht werden, so Herr Nelles, aber das Arbeitsvolumen ist enorm gestiegen.

Mehr erfahren auf unserem Blogbeitrag

Den Schulabschluss in der Tasche - und dann?
Wenn Groß und Klein gemeinsam anpacken
So schnell vergeht die (Ausbildungs-) Zeit
Klimawandel erleben in der Klima Arena
Azubi Welcome Day 2021
„Wertschätzung spielt für mich eine zentrale Rolle bei der Arbeit"
Von Beginn an digital
Ein „Personaler“ durch und durch
Ein etwas anderer Ausbildungstag in der Volksbank Kraichgau

Ein etwas anderer Ausbildungstag in der Volksbank Kraichgau

Volksbank Kraichgau - Das können wir

Volksbank Kraichgau - Das können wir

#NextGeneration 2022 - Part 1
#NextGeneration 2022 - Part 2
Alltag eines Auszubildenden & Studierenden

Alltag eines Auszubildenden & Studierenden

Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen

Karrierewege

Karrierewege

Volksbank Kraichgau Ausbildung

Volksbank Kraichgau Ausbildung

Tipps und Tricks von erfahrenen DHlern für die Newcomer

Tipps und Tricks von erfahrenen DHlern für die Newcomer

Ein etwas anderer Ausbildungstag in der Volksbank Kraichgau

Volksbank Kraichgau - Das können wir

#NextGeneration 2022 - Part 1

#NextGeneration 2022 - Part 2

Alltag eines Auszubildenden & Studierenden

Blick hinter die Kulissen

Karrierewege

Volksbank Kraichgau Ausbildung

Tipps und Tricks von erfahrenen DHlern für die Newcomer

Bereit für neue Perspektiven?

Jetzt online bewerben!